Luftwärmepumpen

Alternativ zur Hausheizung können in den warmen Monaten von Mai bis Oktober neben Solaranlagen auch Luft-Wärmepumpen eingesetzt werden.

Diese arbeiten nach einem einfachen und genialen Prinzip: Die in der Außenluft enthaltene Energie wird aufgefangen und von der Pumpe angereichert. Für 1 kW, das vom Kompressor verbraucht wird, gibt eine Wärmepumpe 4 oder sogar 5 kW als Wärmeenergie an das Poolwasser ab. Die Wirtschaftlichkeit, die einfache Installation und die Unabhängigkeit von Sonneneinstrahlung hat dazu geführt, dass diese Pumpen bei sehr vielen beheizten Freibädern, die nicht im Winter genutzt werden sollen, den Vorzug erhalten.

Musterangebote und Preise

Sofortkontakt:
E-Mail info@heimoase.de •  Telefon +49 (0)40 / 538 51 83  •  »Kontaktformular«

Nach oben